Alte Herren | Saison 2012

Spielgemeinschaft Steinbach/Albach

Spielberichte & Meldungen

 

Steinbach/Albach - Obbornhofen/Bellersheim

Freitag | 19.10.2012 | 19:30 Uhr

abg.

 

Steinbach/Albach - Traiser FC 1972

Freitag | 12.10.2012 | 19:00 Uhr

abg.

 

Steinbach/Albach - FC Laubach

Freitag | 05.10.2012 | 19:30 Uhr

abg.

 

Steinbach/Albach - SV Annerod

Freitag | 28.09.2012 | 19:00 Uhr

abg.

 

Steinbach/Albach - TSV 1911 Villigen

Freitag | 21.09.2012 | 19:30 Uhr

abg.

 

Steinbach/Albach - SF Burkhardsfelden

Freitag | 14.09.2012 | 19:30 Uhr

abg.

 

JSV 1920 Lehnheim - Steinbach/Albach

Freitag | 07.09.2012 | 19:30 Uhr

3:1

Nach der soliden Leistung gegen die Übermannschaft des VfB 1900 Gießen reisten die Alten Herren Steinbach/Albach mit der Erinnerung an das überlegen gewonnene Hinspiel später hochmotiviert zum Grünberger Stadtteilklub. Auf dem holprigen Rasen lief allerdings wenig zusammen, es häuften sich die Stockfehler. So kam es, dass die Gastgeber das erste Tor des Abends erzielten, indem sie einen Querschläger vor unserem Strafraum erfolgreich verwerteten. Nur wenige Minuten später erhöhten die Lehnheimer durch eine mehr als kuriose Bogenlampe auf2:0. Nach dem Seitenwechsel ging es unter Flutlicht in die zweite Hälfte. Der JSV hatte weiterhin das glücklichere Händchen und erhöhte auf 3:0 während das Kombinationsspiel unserer Alten Herren immer noch nicht in Gang kam. Unser einziger herausgespielter Angriff wurde direkt mit dem Treffer zum 1:3 belohnt, doch da war es schon zu spät, um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

06.09.2012 | jg

Abschlussfahrt der Alten Herren in die Rhön

Im August dieses Jahres gingen die Alten Herren Steinbach Albach uns dann auf großer Fahrt in Richtung Rhön, wo man zunächst eine vier- bis fünfstündige Kanutour auf der  Fulda unternahm. Am Ende der Tour stand ein Biergartenbesuch auf dem Plan und anschließend ging es zum Gasthof zum Einchecken und Abendessen. Der nächste Tag begann mit gemeinsamem Frühstück und darauf folgte eine Wanderung zum dritthöchsten Berg Hessens, zur Milseburg. Nach deftiger Erbsensuppe mit Wurst und den ersten Weizen des Tages führte der Weg weiter zu Fuß hin zur Enzianhütte, wo es einen sehr amüsanten, abendlichen Ausklang gab, bei Bier und Gesang. Nach Übernachtung auf der Hütte flogte am morgen nach dem Frühstück die Heimfahrt. (Bilder durch Anklicken vergrößern)

 

Steinbach/Albach - VfB 1900 Gießen

Freitag | 31.08.2012 | 19:30 Uhr

0:4

Am Ender der Sommerpause hat sich die Mannschaft mit einem dreitägigen Trainingslager in der Rhön auf die bevorstehenden restlichen Spiele vorbereitet. Gleich in der ersten Begegnung am letzten Augusttag hatten wir es dann mit dem härtesten Brocken der laufenden Runde zu tun: Der mit gestandenen UEFA-Pokalsiegern gespickte VfB 1900 Gießen. Dementsprechend konzentriert ging unsere Elf auf dem Steinbacher Plastikplatz zu Werke und erspielte sich selbst sogar einige hochkarätige Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. Die Gäste agierten abgeklärter und lagen nach circa 20 Minuten mit 2:0 vorne. Nach einem harten Einsteigen im Strafraum sprach der Unparteiische den Alten Herren einen Foulelfemter zu, den der Gießener Torsteher allerdings parieren konnte. Diese Möglichkeit, dem Spiel eine Wende zu geben blieb also ungenutzt und nach der Pause ging es unverändert weiter. Trotz einiger durch gute Kombinationen herausgespielte Tormöglichkeiten für Steinbach/Albach war es der VfB, der zwei weitere Treffer zum 0:4-Endstand erzielte. Unser Spielertrainer zog am Ende sein Fazit: "Wir haben ein recht anständiges Spiel abgeliefert".

 

Steinbach/Albach - JSV 1920 Lehnheim

Mittwoch | 04.07.2012 | 19:30 Uhr

5:3

Das letzte Spiel vor der Sommerpause betritten die Alten Herren unter der Woche im Albacher Waldstadion. Trotz sommerlicher Hitze entsponn sich eine spielerrisch ansehnliche Partie, in der unsere Mannschaft stets das Heft des Handelns in der Hand behielt. Das Mittelfeld wurde meist schnell überbrückt sodass wir zu zahlreichen Torchancen kamen. Dem frühen Führungstreffer folgten zwei weitere Einschläge ins Lehnheimer Gehäuse, bevor die Gäste einen ihrer wenigen Entlastungsangriffe erfolgreich zum 3:1 abschließen konnten. In der Pause erholten sich beide Mannschaften kurz unter den schattenspenden Bäumen des Albacher Walds bis die zweite Halbzeit angepfiffen wurde. Die Alten Herren Steinbach/Albach ließen auch weiterhin nichts von ihrer Zielstrebigkeit vermissen und erhöhten schnell auf 5:1. Als es schon nach einem Kantersieg aussah hielt jedoch Fahrlässigkeit Einzug. Die daraus resultierenden Unzulässigkeiten resultierten in zwei weiteren Gästetoren, was schließlich den 5:3-Endstand bedeutete. Nach dem bisher höchsten Sieg in der laufenden Runde folgte eine erfrischende Dusche unter Albacher Eiswasser. Anschließend klang der Sommerabend bei Gegrilltem und weiteren flüssigen Erfrischungen gemütlich aus.

 

Steinbach/Albach - Bessingen/Ettingsh.

Freitag | 15.06.2012 | 19:00 Uhr

abg.

 

TV Langsdorf - Steinbach/Albach

Freitag | 01.06.2012 | 19:00 Uhr

0:1

Nach Langsdorf reisten die Alten Herren Steinbach/Albach mit einer gut besetzten Mannschaft. Im Spiel setzte die Elf auf eine defensive Grundausrichtung, was sich in der laufenden Saison schon mehrfach bewährt hatte. Aus der sicher stehenden Abwehr heraus setzten wir imer wieder mit Kondern Nadelstiche. die erste große Chance landete allerdings noch am Außennetz. Es war schließlich ein scharf hereingetretene Ecke, die unhaltbar im Tor der Gastgeber einschlug und die 1:0-Führung bedeutete. In der zweiten Halbzeit drängte der TSV auf den Ausgleich, wir hielten unseren Kasten aber bis zum Schlusspfiff sauber. Somit konnten die Alten Herren nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg verbuchen.

 

SF Burkhardsfelden - Steinbach/Albach

Freitag | 25.05.2012 | 19:00 Uhr

7:2

An diesem Abend gab es große Probleme bei der Zusammenstellung der Mannschaft, da einige Spieler in letzter Sekunde abgesagt hatten oder trotz Zusage gar nicht erst erschienen. So kam es auch, dass unsere Alten Herren in der ersten Hälft ohne linke Abwehrseite auf dem Platz standen, was die Gastgeber gnadenlos auszunutzen wussten. Unsere Mannschaft fand nicht in die Partie und wurde ein ums andere Mal überrumpelt, sodass wir zur Halbzeit bereits mit 0:3 zurücklagen. In der zweiten Hälfte versuchten die Alten Herren spielerisch dagegen zu halten und schafften es tatsächlich auf 4:2 zu verkürzen. Gegen Ende der Begegnung schwanden aber die Kräfte, was Burkhardsfelden gnadenlos auszununtzen wusste und uns noch drei weitere Gegentore einschenkte.

 

SV Annerod - Steinbach/Albach

Freitag | 11.05.2012 | 19:00 Uhr

1:0

Gegen des SVA mussten unsere Alten Herren die erste Saisonniederlage hinnehmen - und das ausgerechnet im Derby hinter den Tannen. Die Begegnung begann zunächst recht ausgeglichen, eine glückliche Bogenlampe bescherte den Annerödern die frühe Führung. Unsere Mannschaft wollte das aber nicht auf sich beruhen lassen und versuchte im schwülwarmen Nieselregen ihr Angriffsspiel aufzuziehen. Nach der Halbzeitpause verloren die Gastgeber aufgrund ihrer zahlreichen Wechsel etwas die Ordnung und brachten keinen Angriff mehr auf unser Tor. Unsere Elf war drückend überlegen, konnte diese Überlegenheit jedoch nicht in eigene Torchancen ummünzen. Die letzte Möglichkeit zum Ausgleich bot sich durch einen Freistoß kurz vor dem Abpfiff, den der Anneröder Torsteher jedoch gerade noch aus dem Winkel fischte.

Steinbach/Albach - BM Esso Roth

Freitag | 04.05.2012 | 19:30 Uhr

abg.

 

FC Laubach - Steinbach/Albach

Freitag | 27.04.2012 | 19:30 Uhr

1:2

Der Rasen des Laubacher Stadions am Schwimmbad war an diesem Abend sehr tief. Unsere Mannschaft eröffnete das Spiel und schon der erste Angriff wurde mit einem Lattenschuss abgeschlossen. Auch der zweite Versuch wenige Minuten später blieb erfolglos, als eine Grätsche knapp am vor dem Tor quergelegten Ball vorbei ging. Schließlich führte ein fein herausgespielter Konter doch noch zur 1:0-Führung für unsere Alten Herren. Unmittelbar nach dem Pausentee erwischten uns die Gastgeber eiskalt, als ein flacher Schuss aus der Distanz im langen Winkel zum Ausgleich einschlug. Unsere Mannschaft steckte jedoch nicht auf und erhöhte den Druck, was schließlich mit der erneuten Führung belohnt wurden. Die Heimelf drängte nun auf den erneuten Ausgleich, wobei es gegen Ende der Partie immer hektischer wurde. Einige diskussionswürdige Freistoßentscheidungen zugunsten der Laubacher führten dabei noch zu zahlreichen hochkarätigen Chancen. Unser Spielertrainer war mit der Bemessung der Nachspielzeit durch den Unparteiischen ganz und gar nicht einverstanden und holte sich die rote Karte ab, als er dies dem Schiedsrichter mitteilte. Doch auch mit einem Mann weniger hielten unsere Alten Herren den Angriffsversuchen des FC stand und gingen letzten Endes als Sieger vom Feld.

 

TSV 1911 Villigen - Steinbach/Albach

Freitag | 20.04.2012 | 19:30 Uhr

3:3

Es war zwar der offizielle Saisonauftakt 2012, aber trotzdem mussten die Alten Herren mit dem letzten Aufgebot nach Villingen reisen. Das Spiel begann mit einer Überraschung als unsere Elf im ersten Angriff nach Spielbeginn die glückliche 0:1-Führung erzielte. Die Gastgeber waren zu diesem Zeitpunkt noch unsortiert, konnten dann aber ihr Angriffsspiel aufziehen. Torchance auf Torchance wehrte der FSV ab und musste doch den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel wurde das Flutlicht angeworfen und es waren erneut unsere Alten Herren, die die Unsortiertheit der Villinger ausnutzen und zum 1:2 einnetzten. Der TSV erhöhte erneut den Druck und Angriff um Angriff prasselte auf unsere Defensive ein, bis der erneute Ausgleich durch einen Gewaltschuss markiert wurde. Unsere Mannschaft konnte nur noch einen einzigen Entlasuntgsangriff durchsetzen, dabei aber das Leder zur dritten Mal im Villinger Gehäuse unterbringen und mit 3:2 in Führung gehen. Anschließend setzten wir weiter auf die Catenaccio-Taktik, musste aber trotz überragender Leistungen in der nun entbrennenden Abwehrschlachtnoch  den 3:3-Ausgleichstreffer hinnehmen. Die Gastgeber setzten nun alles auf eine Karten und rannten ununterbrochen an, der Abwehrriegel unserer Alten Herren hielt aber stand, sodass keine weiteren Treffer mehr fielen. Alles in Allem ein Ergebnis, mit dem alle unsere Spieler hochzufrieden waren, während der TSV seinen vielen vergebenen Chancen auch nach dem Abpfiff noch lange hinterher trauern wird.

23.02.2012 | jg

Winterwanderung der Alten Herren

Am vergangenen Samstag unternahmen die Alten Herren Steinbach/Albach ihre Winterwanderung 2012. Der Weg führte zuerst nach Hausen zur Gaststätte am Sportplatz. Nach einem flüssigen Imbiss ging es von dort weiter auf den Schiffenberg. Dort folgte ein weiterer Stop zum Auftanken, bevor die Gruppe weiter nach Annerod wanderte. Hier kehrte man gegen 17.00 Uhr in der Gaststätte "Struwwelpeter" ein, wo diverse Schnitzelvariationen serviert wurden. Im Laufe der Wanderung gab es auch einen kleinen, festen Imbiss, sodass niemand auf der Strecke blieb.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSV 1926 Fernwald e.V.